Licht und Nacht

Susanne und Annelise Bolt, Violinen
Kathrin Bolt, Cello
Manfred Wetli, Klarinette

Diese Motette entstand als Auftragskomposition zum 200-Jahr-Jubiläum der Evang.-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen

 

2. Dezembrig
Text: Elsbeth Maag, Buchs
Ausführende:
Maria Walpen, Sopran
Manfred Wetli, Klarinette
Susanne Bolt, Violine
Kathrin Bolt, Violoncello

Gedicht und Musik verdichten dezembrige Bilder und Stimmungen zu einem zart-poetischen Lied

3. Gott, in Dir ist Licht und Nacht
Text: Hans Ruedi Fischer, Wildhaus
Leitung: Peter Roth
Ausführende:
Maria Walpen, Sopran
Evang. Kirchenchor Alt St. Johann
Susanne und Annelise Bolt, Violinen
Kathrin Bolt, Cello
Manfred Wetli, Klarinette

Die Kantate mit acht Nummern schlägt einen Bogen vom Schöpfungsmorgen über Hiob, Weihnachten, Karfreitag und Ostern bis zum jobelnden Schlussgesang. In Rezitativen, Arien und Chören entfaltet sich der ewige Kreislauf von Licht und Dunkel, Leid und Freud, Tod und Leben.