Crowdfunding «Vom Zauberklang der Dinge»

Das Filmprojekt «Vom Zauberklang der Dinge» dokumentiert Peter Roths Leben und Arbeit. Die einzelnen Folgen erzählen Aspekte seines Daseins und seiner Werke und porträtieren Menschen, die ihn inspirieren und begleiten. Die Vielfalt seines Schaffens fügt sich über die Monate und Jahren immer mehr zu einem grossen Ganzen zusammen mit insgesamt 60 Folgen.

Um dies möglich zu machen, lancierte das Zauberklang-Team ein Crowdfunding – eine öffentliche Online-Sponsoringaktion, an der Privatpersonen oder auch Unternehmen mit einem Beitrag ihrer Wahl das Projekt mitunterstützen können Vor zwei Jahren konnten wir dank eines Crowdfundings mit eurer Unterstützung sechs Zauberklang-Folgen realisieren. Das Ziel diesmal sind neun Folgen über mein Leben und Wirken im Toggenburg: über die Toggenburger Alpkultur, den Kirchenchor Alt St. Johann, den Jodelclub Säntisgruess sowie der Entstehung der Klangwelt und des Klanghauses.

So funktioniert's:

  • Während 50 Tagen können Einzelpersonen oder Unternehmen – «Booster» genannt – für die kommenden Zauberklang-Folgen einen Betrag ihrer Wahl spenden. Als Gegenleistung erhalten die Unterstützer*innen bzw. «Booster» je nach Höhe des Betrags ein Geschenk – «Goodie» genannt. Dieses kann auf der Plattform direkt angewählt werden.

  • Die Spenden können direkt auf der Crowdfunding-Plattform mit diversen Zahlungsmitteln getätigt werden. Wer lieber via Bank mit einem Einzahlungsschein spenden möchte, kann sich gerne direkt per E-Mail melden.

  • Weiterleiten und -erzählen dieser Crowdfunding-Aktion hilft sehr, weitere Unterstützer*innen zu gewinnen - herzlichen Dank!